• News

Verband distanziert sich von "Grusel-Clowns"

Der Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V. hat die Medien aufgefordert, weniger über die sogenannten Grusel-Clowns zu berichten, die derzeit in Deutschland ihr Unwesen treiben und auch ihre Titulierung in „Grinsefratze" zu ändern. Das geht aus einer aktuellen Mitteilung des Verbands hervor. Die Grusel-Clown seien keine Clowns, sondern „wirre Menschen, die ihre destruktiven Neigungen nur auf diese armselige Art ausleben" wollten. Sie seien weder komisch noch beeindruckend. Vielmehr seien sie ein „grotesker Abklatsch einer zutiefst menschlichen, positiven Freude an der Anarchie".

Insbesondere Klinik-Clowns stellten das genaue Gegenteil zu solchen „armen Menschen" dar, die versteckt hinter Fratzen nur Aufmerksamkeit suchten, sagte der Pflegedienstleiter der Regens-Wagner-Stiftung im oberpfälzischen Lauterhofen, Frank Langner, gegenüber dem Pflegeportal Station24. Langner ist selbst als Klinik-Clown unterwegs. Ihm und den anderen Klinik-Clowns könne man direkt ins Gesicht schauen. Sie würden nichts verbergen, sondern seien offene, fröhliche Helfer, die Kindern, alten oder schwer kranken Menschen in den jeweiligen Einrichtungen Freude und ein Stück Lebensqualität brächten. „Ich würde mir wünschen, dass mehr über die Hintergründe dieser wichtigen und positiven Arbeit berichtet wird. Das positive Bild des Clowns, des Narren, ist hunderte von Jahren alt. Das sollten wir uns nicht von ein paar Spinnern zerstören lassen."
 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover