• News

Neue Methode zur frühen Alzheimer-Diagnose

An der Universitätsklinik Frankfurt am Main hat in diesen Tagen das weltweit erste klinische Referenzzentrum für die automatisierte Hippokampusvolumetrie den Routinebetrieb aufgenommen. Die Methode zur Diagnostik von neurodegenerativen und demenziellen Erkrankungen ermöglicht die präzise Vermessung von Volumen und Verteilung der Hirnsubstanz und damit die frühzeitige Erkennung von Alzheimer-typischen Schädigungen der Gehirnzellen. Bislang ließen sich entsprechende Veränderungen auf MRT-Aufnahmen erst in einem späten Stadium erkennen. Da die Analyse technisch aufwendig ist und viel Anwendungswissen erfordert, wird sie weltweit nur in wenigen Forschungszentren und lediglich im Rahmen wissenschaftlicher Studien eingesetzt. Das Referenzzentrum an der Frankfurter Uniklinik will diesen Versorgungsengpass nun beheben.

„Durch den Betrieb eines spezialisierten Referenzzentrums erhoffen wir uns eine weitere Steigung unserer Diagnosequalität gerade im Frühstadium der Alzheimer-Erkrankung“, sagt Projektleiter und –initiator Professor Harald Hampel. Er hofft, dass künftig deutlich mehr Pateinten von einer frühen Diagnose und damit verbesserten Therapiemöglichkeiten profitieren.  

Betroffene, die sich für diese neue Untersuchungsmethode interessieren, können sich an die Gedächtnissprechstunde der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Uniklinik in Frankfurt wenden.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover