• News

MHH schließt 2011 mit Defizit ab

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) hat das vergangene Jahr nach einem Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ mit einem Defizit von 15,9 Millionen Euro abgeschlossen. 2010 hatte der Geschäftsbericht noch ein leichtes Plus von 1,8 Millionen Euro ausgewiesen. Laut dem für Finanzen zuständigen Vizepräsident der MHH Holger Baumann hätten die Erlöse trotz erneut gestiegener Patientenzahlen nicht die stark gestiegenen Personal- und Sachkosten ausgleichen können. Zudem habe die MHH ungedeckte Mehrbelastungen in Höhe von 23,1 Millionen Euro gehabt. Allein die Ehec-Epidemie habe einen Ausfall von 2,9 Millionen Euro verursacht.

Um Kosten zu sparen sollen nun laut dem Bericht im Laufe des Jahres 170 Arbeitsplätze durch „natürliche Fluktuation“ abgebaut und eine dreimonatige Einstellungssperre verhängt werden. Zudem werde diskutiert, ob etwa einzelne Forschungsbereiche geschlossen werden sollten.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover