• News

Klinikum Chemnitz nimmt Gespräche mit Verdi auf

Am Klinikum Chemnitz kommen Geschäftsführung und Gewerkschaft heute Nachmittag zu einem Gespräch zusammen. Wie die Nachrichtenagentur dpa meldet, fordert Verdi die Aufnahme von Tarifverhandlungen für die rund 260 Mitarbeiter der Catering-Tochter des Klinikums. Sie erhielten zurzeit Löhne, die bis zu 35 Prozent unter den für die übrigen Beschäftigten geltenden Entgelten lägen. Die Geschäftsführung der Klinik Catering Chemnitz GmbH sehe hingegen keinen Spielraum für Lohnsteigerungen ohne einen gleichzeitigen Stellenabbau. Im Mai hatte die Gewerkschaft zweimal erfolgreich zu Warnstreiks aufgerufen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten