• News

Qualitätsreport bemängelt Wartezeiten in Kliniken

Der neue Report des Göttinger Instituts für Angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen (AQUA) zur Behandlungsqualität in deutschen Krankenhäusern bemängelt offenbar die Wartezeiten für manche Patienten vor Operationen. Wie die Deutsche Presse-Agentur heute berichtet, bemängelt der Gemeinsame Bundesausschuss unter Berufung auf den Bericht, dass etwa bei Patienten mit Oberschenkelhalsbrüchen nahe dem Hüftgelenk häufig mehr als 48 Stunden vor einem Eingriff vergingen. 244 Krankenhäuser seien in dieser Hinsicht negativ aufgefallen. Insgesamt zeige der Report, für den rund vier Millionen Datensätze zu 430 Einzelindikatoren ausgewertet wurden, Verbesserungen in der Behandlungsqualität, aber auch Verschlechterungen. Er soll ab Mitte September öffentlich zugänglich sein.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten