• News

DGHM warnt vor resistenten Erregern

Die Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) hat auf ihrer Jahrestagung vor der Bedrohung durch multiresistente Erreger gewarnt. Nahezu alle bekannten Antibiotika-resistenten Krankenhauskeime seine weltweit und in Deutschland auf dem Vormarsch, sagte Tagungspräsident Martin Aepfelbacher laut einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur. Neue Medikamente hingegen seien mittelfristig nicht zu erwarten. Den einzigen Schutz böten frühe Diagnostik, ein intensives Hygienemanagement und eine umfassende Prävention. 3,5 Prozent aller Klinikpatienten erkrankten hierzulande an einer Infektion durch multiresistente Keime. Besonders gefährlich seien neue Darmerreger, gegen die es bereits keine Behandlungsoptionen mit Antibiotika mehr gebe.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten