• News

Zöller für Härtefonds für Behandlungsfehler

Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Wolfgang Zöller (CSU) hat das geplante Patientenrechtegesetz gegen Kritik verteidigt, aber auch einen Härtefallfonds in Aussicht gestellt, der im Entwurf der Regierung bislang nicht enthalten ist. Er könne sich eine Stiftung nach dem Vorbild des Weißen Rings für die Opfer von Gewaltverbrechen vorstellen, sagte Zöller der „Ärzte Zeitung“. Zuvor müssten aber Detailfragen etwa zur Finanzierung oder Mittelverteilung geklärt werden, also wer darüber entscheide, wer wieviel Geld erhalte und aus welchen Quellen der Fonds sein Vermögen beziehe. Eine Finanzierung ausschließlich über Patientengelder lehnte er ab.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten