• News

Interdisziplinärer Studiengang Demenz gestartet

An der Universität Witten/Herdecke ist in diesen Tagen der multiprofessionelle und berufsbegleitende Masterstudiengang Demenz (M. A.) mit 18 Teilnehmern gestartet. Unter den Teilnehmern sind ein Versicherungsmathematiker, zwei Architekten sowie Sozialarbeiter, Verwaltungsangestellte und leitende Pflegefachkräfte aus ganz Deutschland. Sie sollen in den kommenden drei Jahren disziplinübergreifend die sozialpolitischen, ökonomischen, humanitären, und zivilgesellschaftlichen Herausforderungen der Volkskrankheit Demenz „studieren“ und Konzepte und Modelle erarbeiten.

So erhofft sich der Versicherungsmathematiker laut einer Mitteilung der Uni etwa, Methoden zu finden, mit denen sich eine Risikoprognose für ältere Versicherte erstellen lässt, die überhaupt die Grundlage für eine Versicherbarkeit gegen die Risiken der Demenz im fortgeschrittenen Alter schafft. Die Versicherungsindustrie tue sich aktuell noch sehr schwer, hierzu Lösungen anzubieten. Die beiden Architekten wiederum wollen laut der Uni lernen, was die räumlichen Voraussetzungen in der Architektur sind, damit Menschen in Würde altern können, wie menschliche und technische Hilfe integriert wird und wie Ästhetik gewahrt und im Alter wahrgenommen wird, ohne sich aufzudrängen. Für die übrigen Teilnehmer stünden Fragen nach Möglichkeiten und Bedingungen für einen möglichst langen Verbleib Demenzkranker in den eigenen vier Wänden, notwendigen Unterstützungsformen und dem Sinn regionaler Vernetzungen im Umfeld im Vordergrund.

Weitere Informationen zum Studiengang bietet die Universität auf ihren Internetseiten.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover