• News

Handreichung „Menschen mit Demenz im Krankenhaus"

Die Diözesan-Arbeitsgemeinschaft der Katholischen Krankenhäuser (DiAG) in der Erzdiözese Köln hat unter der wissenschaftlichen Begleitung des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (dip) eine praxisnahe Handreichung für Krankenhäuser entwickelt. Damit liegt nach den Worten von dip-Projektleiter Michael Isfort „ein weiterer Baustein vor, der Krankenhäuser dazu anregen soll, sich intensiv und konkret mit der Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus auseinanderzusetzen“. Bis 2030 würden bereits zwei von drei Patienten über 60 Jahre alt sein und auch die Zahl der an Demenz erkrankten Patienten weiter gestiegen sein.

In einer ersten Projektphase war der bundesweite Status quo analysiert worden, unter anderem durch eine Basisbefragung von mehr als 130 Chefärzten und 140 leitenden Pflegenden. Danach werden im Durchschnitt pro Station stets zwei Patienten mit einer Nebendiagnose Demenz betreut, sodass die Bedeutsamkeit des Themas als hoch eingestuft werde. Als größte Problematik nannten Ärzte und Pflegende übereinstimmend, dass eine notwendige Bettruhe von den betroffenen Menschen nicht eingehalten werde oder werden könne.

Auf Grundlage der Ergebnisse identifizierten die Forscher sieben Handlungsfelder. So sollen etwa neben einer notwendigen Sensibilisierung zum Thema Angehörige besser eingebunden und das ehrenamtliche Engagement ausgebaut werden, die bestehende Netzwerkarbeit intensiviert, Demenzbeauftragte in die Koordination eingebunden und von anderen Aufgaben befreit werden sowie der Umgang mit Psychopharmaka kritisch hinterfragt und möglichst standardisiert werden. Darüber hinaus werden konkrete Bildungsmaßnahmen für verschiedene Zielgruppen benannt.

Die Handreichung kann auf der dip-Webseite kostenlos heruntergeladen werden.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover