• News

Niedergelassene Ärzte lehnen Bürgerversicherung ab

Die von SPD und Grünen anvisierte Bürgerversicherung stößt bei niedergelassenen Ärzten auf wenig Begeisterung. In einer Umfrage des Online-Ärztenetzwerks Hippokranet und des Bundesverbandes der niedergelassenen Fachärzte (BVNF) sprach sich eine überwiegende Mehrheit gegen die Einführung einer Bürgerversicherung aus, weil sie deutliche Verschlechterungen befürchten. 86 Prozent der mehr als 2.100 befragten Mediziner votierten stattdessen für die Beibehaltung des dualen Versicherungssystem mit gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Allerdings wünschten sie sich eine Umstellung vom Sachleistungsprinzip auf die Kostenerstattung.

„Die Kollegen wollen mehr Transparenz im System. Der Patient soll anhand einer verständlichen Rechnung die erbrachten Leistungen nachvollziehen können – der Arzt soll Klarheit über das zu erwartende Honorar bekommen“, sagte BVNF-Chef Wolfgang Bärtl heute in München. Er drängte zudem auf „verlässliche und angemessene Preise“ für ärztliche Leistungen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten