• News

bpa sammelt Unterschriften gegen Pflegekammer

Die privaten Pflege-Anbieter in Rheinland-Pfalz machen mit einer Unterschriftenkampagne gegen eine mögliche Pflegekammer mobil. Sie kritisieren zum einen den komplizierten Ablauf der vom Gesundheitsministerium initiierten Befragung der beruflich Pflegenden, ob diese eine Pflegekammer haben möchten. Registrierung und die eigentliche Abstimmung seien so kompliziert, dass letztlich einzelne Befürworter über die Zukunft der Branche entscheiden könnten. Zum anderen enthalte das Ministerium den Teilnehmern die wichtigsten Details vor.

„Vielen Pflegenden wird nicht ausreichend klar, dass eine Kammer mindestens 120 Euro im Jahr kosten wird und dass zusätzliche Bürokratie und Fortbildungen außerhalb der Arbeitszeit drohen“, sagte der Landesvorsitzende und Bundesvorsitzende des Verbandes der privaten Anbieter sozialer Dienste (bpa) Bernd Meurer gestern in Mainz. Auch blieben zentrale Elemente einer Berufskammer wie eine eigene Altersvorsorge oder die Festsetzung des Einkommens rechtlich ausgeschlossen.

Unter dem Slogan „Kostet 120 Euro im Jahr. Wirkt aber nicht.“ hat der bpa darum eine Gegenkampagne gestartet, die auch vom Arbeitgeberverband Pflege unterstützt wird. Mit einer eigenen Unterschriftensammlung in den Mitgliedseinrichtungen soll „möglichst vielen Pflegenden Gehör“ verschafft werden.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover