• News

Schweitzer wirbt für Befragung zur Pflegekammer

Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Alexander Schweitzer hat gestern noch einmal für die Teilnahme an der landesweiten Befragung zur Einrichtung einer Berufskammer für die Pflege geworben. „Sie haben die Möglichkeit, aktiv über die Weiterentwicklung ihres Berufsstandes zu entscheiden“, appellierte er auf einer Informationsveranstaltung in Mainz an die professionell Pflegenden. „Nutzen Sie die Zeit bis zum 25. März, sich über das Für und Wider einer Pflegekammer zu informieren und stimmen Sie ab.“

Schweitzer selbst ist Befürworter einer Pflegekammer. Er sieht darin die Chance zur Gleichberechtigung der Berufsgruppe und ihrer einzelnen Fachrichtungen im Gesundheitswesen und zur Wahrung ihrer beruflichen Interessen. Auch glaubt er, dass eine Kammer sich positiv auf die Qualität der Berufsaufsicht und der pflegerischen Versorgung auswirken wird. Die im Mainzer Landtag vertretenen Fraktionen hätten bereits ihre Zustimmung zur Einrichtung einer Pflegekammer erklärt, vorausgesetzt die Pflegenden und Auszubildenden selbst sprechen sich mehrheitlich dafür aus.

Informationen zur Pflegekammer
Registrierung für die Abstimmung in Rheinland-Pfalz

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten