• News

Krankenhäuser hoffen auf Bahr

Die deutschen Krankenhäuser setzen angesichts der angespannten finanziellen Lage auf die Unterstützung der Bundesregierung. „Wir begrüßen, dass Gesundheitsminister Daniel Bahr den Krankenhäusern helfen will“, sagte der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Alfred Dänzer, heute gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Der FDP-Minister hatte sich zuvor zwar gegen pauschal mehr Geld für die Kliniken ausgesprochen, aber zugleich eine Korrektur finanzieller Fehlanreize in Aussicht gestellt. In einem Interview mit den „Kieler Nachrichten“ hatte Bahr gestern erläutert, dass bei kleinen Krankenhäusern die Vergütung sinke, wenn größere Häuser mehr Behandlungen und somit mehr Umsatz machten. Solche falschen Anreize müssten angegangen werden. Dänzer forderte Bahr zudem auf, gegenüber Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) standhaft zu bleiben. „Die Träger der Krankenhäuser können überhaupt kein Verständnis für die immer wieder zu hörenden Bedenken des Finanzministers gegen Hilfen für die Kliniken haben.“

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover