• News

Evangelische Anbieter fördern lokale Pflegestützpunkte

„Pflegestützpunkte informieren Bürger wohnortnah und unabhängig über die unübersichtlichen verschiedenen Sozialleistungsangebote. Damit übernehmen sie eine wichtige Lotsenfunktion. Damit diese Angebote jeden erreichen, müssen sie noch breiter bekannt gemacht werden.“ Dies erklärte Maria Loheide, sozialpolitischer Vorstand der Diakonie Deutschland, im Rahmen der Besichtigung des Pflegestützpunkts der Diakonie Stadtmitte im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Die Diakonie hatte zusammen mit dem Deutschen Evangelischen Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) Politiker von SPD und CDU zu dieser Besichtigung eingeladen. „Die Voraussetzung für tragfähige und flächendeckende Beratungsstrukturen ist, dass das Pflegeneuausrichtungsgesetz ordnungsgemäß umgesetzt wird, das die Pflegekassen beispielsweise zur Beratung verpflichtet“, erklärte Renate Gamp, Vorsitzende des DEVAP.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten