• News

DBfK Südost lobt „positives Signal an die Pflege" in Bayern

Der Regionalverband Südost des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) hat die Einrichtung eines neuen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege in Bayern begrüßt. Damit werde ein positive Signal ausgesandt und die Pflege deutlich aufgewertet, sagte Geschäftsführerin Marliese Biederbeck heute in München. Durch den Neuzuschnitt seien alle Frage der Pflege und Gesundheit künftig in einer Hand. Vor allem berufsrechtliche Fragen der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege, des Fachkräftemangels in der Pflege oder zur Kranken- und Pflegeversicherung würden nun nicht mehr getrennt sondern an einem Ort behandelt werden. Künftig ließen sich so „Lösungen aus einem Guss“ erarbeiten, was zu einer besseren Patientenversorgung führe.

Auch die Ernennung der ehemaligen Staatssekretärin unter Ex-Gesundheitsminister Markus Söder, Melanie Huml, zur neuen Ministerin wertete Biederbeck positiv. Huml sei an den ersten Gesprächen zur Einführung einer Pflegekammer beteiligt gewesen und „eine kompetente Ansprechpartnerin“, die hoffen lasse, „dass die Verhandlungen zur Pflegekammer nun zügig fortgeführt werden“.

Nach der Landtagswahl in Bayern hat der wiedergewählte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) vergangene Woche sein neues Kabinett für die kommenden 5 Jahre vorgestellt. Das bisherige Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit wird aufgespalten in das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unter dem bisherigen Amtsinhaber Marcel Huber und das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unter der neuen Ministerin Melanie Huml (beide CSU).

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover