• News

Sachsen auf dem Weg zur Schulgeldbefreiung

Sachsen befindet sich offenbar auf dem Weg zur Schulgeldbefreiung für Auszubildende in der Altenpflege. Auf Anfrage von bibliomed.de bestätigte das Sozialministerium, erste Überlegungen und interne Gespräche zu dem Vorhaben hätten bereits begonnen. Grundlage sei der Pflegepakt „Pro Pflege Sachsen“, den Sozialministerin Christine Clauß vergangene Woche auf den Weg gebracht hatte.

„Es ist schwierig zu vermitteln, dass Medizinstudenten Stipendien erhalten, während das Pflegepersonal seine Ausbildung selbst zahlen muss“, sagte Clauß bibliomed.de. Der Freistaat zahlt den Nachwuchsmedizinern monatlich 1.000 Euro, wenn diese sich im Gegenzug zur Niederlassung im ländlichen Bereich bereit erklären. Die Ministerin strebt nun eine stärkere Gleichbehandlung der Ausbildungswege in der Pflege an. Die konkrete Umsetzung der Schulgeldbefreiung könne schon mit den Haushaltsberatungen zum Doppelhaushalt 2015/16 im Sommer kommenden Jahres starten.

Auszubildende in der Altenpflege zahlen in Sachsen nach Informationen des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) monatlich zwischen 50 und 100 Euro. Das Schulgeld wird von privaten Schulträgern erhoben, die rund 80 Prozent der Pflegeschüler des Freistaats ausbilden. An staatlichen Einrichtungen wird das Schulgeld nicht mehr erhoben.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover