• News

Helios trennt sich von Geschäftsführer

Dietmar Bönsch wird die Wuppertaler Helios-Klinik in Barmen verlassen. Darauf hat sich die Unternehmensleitung am Dienstag verständigt, wie die "Westdeutsche Zeitung" vermeldet. Bönsch hatte die Stelle erst im Juni dieses Jahres angetreten. Das Krankenhaus wird nun übergangsweise von Helios-Regionalgeschäftsführer Manuel Berger geleitet.

Die Trennung sei in „beiderseitigem Einvernehmen“ erfolgt, Hintergrund die unterschiedliche Auffassung „über die Durchführung von Maßnahmen zur Umorganisation.“ Laut Berger ist es nicht gelungen, Mitarbeitern und Führungskräften die geplanten Veränderungen überzeugend zu kommunizieren und konkrete Schritte umzusetzen.

Vor wenigen Wochen hatten zahlreiche Mitarbeiter aus dem Pflegebereich gegen ein neues Pflegekonzept demonstriert. Unter anderem sollten ungelernte Kräfte eingestellt werden. Die Mitarbeiter befürchten einen Abbau der Stellen von qualifizierten Pflegekräften. Laut Klinik-Sprecher Jörn Grabert soll an dem Projekt auch nach dem Weggang von Bönsch festgehalten werden. Geplant sei, zwei Pilotstationen einzurichten, um den Mitarbeitern zu zeigen, dass in den Bereichen Bettenaufbereitung, Sekretariat und Transportdienst ungelernte Kräfte eingesetzt werden könnten, um examinierte Schwestern und Pfleger zu entlasten.

Das Helios-Klinikum steht wirtschaftlich gut da – 2012 war ein Überschuss in Höhe von 38,7 Millionen Euro zu verbuchen. Derzeit ist ein Umstrukturierungsprozess im Gang, der auch bauliche Veränderungen vorsieht. So soll die Kinderklinik um zwei Etagen aufgestockt werden, das Herzzentrum soll in die Barmer Klinik einziehen.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover