• News

Mangelnde Produktqualität gefährdet Patientensicherheit

Die prekäre finanzielle Lage vieler Krankenhäuser führt zu Sparmaßnahmen bei den Sachkosten und gefährdet damit die Patientensicherheit. Zu dieser Schlussfolgerung kommt der Bundesverband der Beschaffungsorganisationen im Gesundheitswesen (BVBG) aufgrund einer eigenen Studie. Bei einem Zusammentreffen am 6. Dezember hat das BVBG-Gütesiegel-Board daher die Themen Qualitätsoffensive im Gesundheitswesen und Patientensicherheit in den Fokus gerückt. Das multidisziplinäre Gremium besteht aus Experten aus Gesundheitswirtschaft, Wissenschaft und Gesundheitspolitik.

Die Patientensicherheit hänge in entscheidendem Maße von der Produktqualität und der Produktsicherheit ab, heißt es in einer Pressemitteilung des BVBG. Immer radikalere Sparmaßnahmen führten zu einem vermehrten Einkauf qualitativ minderwertiger Produkte. Die Qualitätseinbußen machten sich besonders in OP, Intensivstation und Pflege bemerkbar. So käme es immer wieder zu Infektionen, allergischen Reaktionen oder Verschleiß. In der Folge entstünden signifikante Mehrkosten.

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten