• News

Neue AOK-Vorstände

Führungswechsel bei zwei AOKen: Bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat Irmgard Stippler mit dem Jahreswechsel offiziell die Amtsgeschäfte übernommen. Gleiches gilt für Rainer Striebel bei der AOK Plus in Sachsen und Thüringen. Stippler war bereits im April 2013 gewählt worden, Striebel kurz vor Weihnachten (16. Dezember). Dies teilte der AOK-Bundesverband am Donnerstag mit.

Striebel war bisher stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Plus. Er tritt die Nachfolge des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Rolf Steinbronn an. Zu Striebels Stellvertreter wählte der Verwaltungsrat Stefan Knupfer, zuletzt Geschäftsführer für Finanzen und Controlling bei der Krankenkasse. Der neue Vorstand trägt laut AOK die Verantwortung für rund 2,7 Millionen Versicherte.

Die promovierte Diplom-Volkswirtin Irmgard Stippler war zuletzt Vorstandsmitglied der Rhön Klinik AG und leitete bis April 2012 das Uniklinikum Gießen-Marburg als Vorsitzende der Geschäftsführung. Stipplers Vorgänger Walter Bockemühl geht ebenfalls in den Ruhestand, wie die Krankenkasse weiter mitteilte. Er hatte über 20 Jahre an der Spitze gestanden, zunächst bei der AOK Rheinland-Pfalz und nach der Vereinigung bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. Dort sind rund 1,2 Millionen Menschen versichert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten