• News

Handbuch zum Internationalen Tag der Pflegenden

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat ein Handbuch zum Internationalen Tag der Pflegenden am 12. Mai veröffentlich. Das sieben Kapitel umfassende Begleitheft „ist ein wichtiges Hilfsmittel zum Verständnis der größeren Zusammenhänge, in die der Arbeitsmarkt für medizinisches Personal eingebettet ist“, heißt es im Vorwort der Präsidentin des International Council of Nurses (ICN), Judith Shamian. Dazu gehörten unter anderem die Kluft zwischen benötigtem und vorhandenem Gesundheitspersonal, die Auswirkungen der Finanzkrise, Migration und die Lebensarbeitszeit der Pflegenden. Zudem betrachte das Manual „Pflegefachpersonen: eine Kraft für den Wandel – unverzichtbar für die Gesundheit“ die Bedeutung von Personalplanung und deren Bezug zur Patientensicherheit, die Frage, wie die Arbeitsbelastung von Pflegefachpersonen gemessen und wie eine zuverlässige Personalplanung realisiert werden könne.

Das Papier soll Pflegefachpersonen auch dazu ermutigen, „den Blickwinkel zu ändern“ und Regierungen, Arbeitgebern und der Gesellschaft zu zeigen, dass Pflegende unverzichtbar für die Gesundheit sind, wird die ICN-Präsidentin zitiert. Deshalb habe der ICN auch beschlossen, die Pflegekräfte als für die Gesundheit „unverzichtbare Ressource“ in den Mittelpunkt des diesjährigen Internationalen Tag der Pflegenden zu stellen.

Das Handbuch in deutscher Fassung kann hier heruntergeladen werden.

 

 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten