• News

Huml fordert Pflege-Ausbildungsfonds

Bayerns Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) hat sich für einen Ausbildungsfonds für die Altenpflege ausgesprochen. Dieser soll aus Beitragsmitteln der Pflegeversicherung gespeist werden. Ausbildende Einrichtungen und Dienste könnten daraus unter anderem einen Teil der Ausbildungsvergütungen ersetzt bekommen. Das entlaste auch die Pflegebedürftigen und sorge für mehr Gerechtigkeit, sagte Huml am Wochenende. „So leisten alle einen Beitrag, die später von der Arbeit gut ausgebildeter und motivierter Pflegekräfte profitieren.“ Das sei auch ein Stück Demografievorsorge. 

Anlässlich eines Festaktes Klinikum Ebersberg sprach sich Huml zudem für eine verlässliche Klinikfinanzierung aus: „Wenn die Hälfte der Krankenhäuser rote Zahlen schreibt, liegt der Fehler im System. Wir brauchen eine Neuausrichtung der Krankenhausfinanzen.“ Auch müsse die immer weiter auseinanderklaffende Scheere zwischen Kosten- und Einnahmenseite überwunden werden. „Es sollen nicht mehr alle Krankenhäuser in Mithaftung gezogen werden, wenn bei einzelnen die Behandlungszahlen steigen.“ Wichtig sei nun, dass der Koalitionsvertrag, in dem auch vereinbart worden war, die sogenannte doppelte Degression abzumildern, rasch realisiert werde. 

Der Freistaat gehe mit gutem Beispiel voran: In diesem Jahr stelle er für die Klinikförderung etwa 500 Millionen Euro bereit. Die Kreisklinik Ebersberg wurde vom Land Bayern nach eigenen Angaben seit 1980 mit rund 130 Millionen Euro unterstützt. 

 

 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover