• News

Fischer: „Respektvoll mit Bluttransfusionen umgehen"

Vier deutsche Universitätsklinika wollen mithilfe eines evidenzbasierten Patient Blood Management-Konzepts die Rate von Bluttransfusionen reduzieren und so Patienten vor vermeidbaren Risiken schützen. Obwohl in Deutschland Blutprodukte hinsichtlich der Übertragung von Infektionskrankheiten so sicher wie nie zuvor seien, zeigten jetzt Beobachtungsstudien bei Patienten, die zuvor Fremdbluttransfusionen erhalten hatten, eine Steigerung der perioperativen Komplikationsraten wie etwa eine Zunahme von Herzinfarkten, Nierenversagen, Schlaganfällen und Wundheilungsstörungen, sagte Projektkoordinatorin Daniela Fischer in einem Interview mit dem Pflegeportal Station24. Gerade aufgrund dieses Nebenwirkungsspektrums sollte es einen respektvollen Umgang mit Bluttransfusionen geben. Das komplette Gespräch über das Patient Blood Management-Konzept finden Sie hier.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten