• News

Intensivpflege und Delirmanagement

Der Einfluss sedierender Medikamente auf Entstehung und Entwicklung deliranter Zustände ist nicht zu unterschätzen. Wie können wir als Pflegende darauf Einfluss nehmen, was macht einen Experten auf diesem Gebiet aus und warum könnten gerade Intensivpflegende diese Rolle einnehmen? Diesen und anderen Fragen zu Delirmanagement und -prophylaxe stellt sich Michael Dewes, Fachkrankenpfleger und Intensivpflege-Podcaster aus Luxemburg während des Deutschen Fachpflegekongresses 2015 in Münster.

Der Deutsche Fachpflegekongress 2015 findet am 24. und 25. April 2015 statt und wird veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF) mit Unterstützung des Bibliomed-Verlages, des Uniklinikums Münster und des St.-Johannes-Hospitals Dortmund.

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden sich an unter: www.deutscher-fachpflegekongress.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten