• News

Generationengerechtes Führen in der Pflege – Jetzt noch anmelden!

Anmeldung verlängert: Noch bis zum 21. Mai können sich Interessierte für den 2. Workshop „Generationengerechtes Führen in der Pflege" registrieren. Das Seminar, das sich an Führungskräfte in der Pflege richtet, vermittelt an zwei Tagen fundiertes Wissen für die Führung, Arbeitsorganisation und den Umgang mit unterschiedlichen Generationen.

Am 1. Tag stehen unter anderem Mitarbeiterrekrutierung, Führungsstile und Personalentwicklung auf der Agenda. Tag 2 startet mit Informationen rund um das Thema generationenfreundliche Ablauforganisation. Im Anschluss erfahren die Teilnehmer alles Wichtige zur Delegation und Substitution ärztlicher Leistungserbringung, zum Risikomanagement und zum Patientenrechtegesetz sowie zum betrieblichen Gesundheitsmanagement, zur OP-Koordination und Biologik.

Der Workshop findet vom 28. bis zum 29. Mai in der Bochumer Aesculap Akademie statt. Melden Sie sich jetzt an, denn bereits das Pilotseminar im Dezember 2014 in Berlin war ein voller Erfolg.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten