• News

Debatte über Sterbehilfe

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstagmorgen erstmals verschiedene Anträge zur Neuregelung der Sterbehilfe diskutiert. Eine Entscheidung soll im November fallen. Alle vier Anträge wurden fraktionsübergreifend eingebracht und zielen nach Aussagen ihrer Unterzeichner insbesondere darauf, gewerbsmäßige Sterbehilfe zu verhindern.

"Wir wollen Entwicklungen vermeiden, die wir in Nachbarländern beobachten", sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Brand. Sein Fraktionskollege Peter Hintze will ärztliche Suizidhilfe grundsätzlich nicht verbieten. "Die große Mehrheit der Bevölkerung lehnt eine Strafrechtsverschärfung ab", argumentierte Hintze.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten