• News

Mehr ehrenamtliches Engagement in Hospizen

Die Zahl der Menschen, die sich in Niedersachsen in der ambulanten Hospizarbeit engagieren, steigt. Im vergangenen Jahr waren in der Region Hannover 642 Sterbebegleiter im Einsatz. In Niedersachsen liegt die Zahl der Begleiter bei insgesamt 3.174. Das sind fast 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Das berichtete die Hannoversche Allgemeine Zeitung am Freitag unter Berufung auf Zahlen der AOK Niedersachsen. Demnach wendeten sich viele Todkranke, die nicht mehr lange zu Leben haben, an ambulante Hospizeinrichtungen. Zahlreiche Menschen, die sich ehrenamtlich engagierten, unterstützten bei der Pflege der schwer Kranken.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten