• News

Patientenbündnis schreibt Preis aus

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) vergibt 2016 zum dritten Mal den Deutschen Preis für Patientensicherheit und will damit zu einer neuen Sicherheitskultur hierzulande beitragen. Die mit insgesamt 19.500 Euro dotierte Auszeichnung richtet sich an Kliniken, Praxen, Pflegedienste, aber auch Apotheken, Healthcare-Anbieter, Verbände, Gesundheitsämter und Krankenkassen. Gesucht werden Best-Practice-Beispiele und praxisrelevante Forschungsarbeiten zum Thema Patientensicherheit und Risikomanagement.

Die Bewerbungsfrist endet am 2. November. Eine fachkundige Jury aus Vertretern der Pflege, Ärzteschaft, Apotheken, Selbsthilfe, Kostenträgern und Forschung wählt die drei besten Einsendungen aus. „Wir möchten gute Beispiele für Patientensicherheit sichtbar machen und sie dadurch in die Breite tragen", so die 1. Vorsitzende des APS, Hedwig Francois-Kettner.

>> Einzelheiten zur Bewerbung

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten