• News

Neue Klinik-App übersetzt wichtigste Sätze im Stationsalltag

„Können Sie Ihren Arm bewegen?", „Spüren Sie Ihre Beine?": Mit entsprechenden Übersetzungen per Klinik-App unterstützen die Sana-Kliniken Brandenburg ab sofort die Versorgung ausländischer Patienten. Zusammen mit einem externen Partner entwickelten Sana-Notärzte die Software mit Unterstützung des Landkreises Dahme-Spreewald. Sie ermöglicht laut Sana eine qualitative Frageführung, die auf Erfahrungswerten und Häufigkeiten von ersten Diagnosen basiert. Insgesamt 265 Tondateien mit bis zu 1.000 Sprachbausteinen in 10 Sprachen, darunter auch arabisch, können abgerufen werden. Der Gesprächsverlauf wird protokolliert und bleibt als Dokument mit Unterschrift verfügbar.

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten