• News

Tagung ehrt Angelika Zegelin

Mit Standing Ovations wurde Angelika Zegelin, Professorin für Pflegewissenschaft, gestern in den Ruhestand verabschiedet. Auf der ihr zu Ehren stattfindenden Tagung „Die sprechende Pflege" an der Universität Witten/Herdecke dankten ihr Kollegen und Weggefährten und würdigten ihr Lebenswerk: den interaktiven Teil der Pflegearbeit deutlich zu machen und mit unterschiedlichen Konzepten voranzubringen.

Ihre Arbeit sei „gleichermaßen getragen von Empathie und wissenschaftlicher Klarheit und Unabhängigkeit", lobte Martin Butzlaff, Professor der Medizin und Präsident der Universität Witten/Herdecke. „Sie ist eine inspirierende Lehrerin und Forscherin", betonte Dagmar Gustorff, Professorin und Fakultätsgeschäftsführerin, und habe ihre Arbeit als Curriculumsbeauftragte mit viel Leidenschaft und sehr erfolgreich ausgeführt. Der deutsche Moderator, Kabarettist und Schriftsteller Eckart von Hirschhausen dankte ihr in einer persönlichen Videobotschaft und bezeichnete sie als „Mutter Courage der Pflegewissenschaft".

„Das zentrale Anliegen der Kommunikation zieht sich durch ihr Lebenswerk", resümierte auch Christel Bienstein, Professorin für Pflegewissenschaft und langjährige Wegbegleiterin von Angelika Zegelin. Auf der Tagung wurden deshalb die vielfältigen Aktivitäten rund um die „sprechende Pflege" vorgestellt. Dazu gehören Patienteninformationszentren, die Wittener Werkzeuge, Mikroschulungen und andere Informationskonzepte.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten