• News

Deutscher Preis für Patientensicherheit: Einsendeschluss verlängert

Interessenten für den Deutschen Preis für Patientensicherheit 2015 können sich noch bis zum 15. November für die Auszeichnung bewerben. Das teilte das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) am Montag mit.

Zur Teilnahme aufgerufen sind Akteure im Gesundheitswesen, die mit Best-Practice-Beispielen und praxisrelevanten Forschungsarbeiten die Patientensicherheit verbessern wollen. Gesucht seien unter anderem praxisrelevante Projekte wie beispielsweise Ideen zur Optimierung von Infrastruktur und Ablauforganisation oder Modelle für eine patientenzentrierte Kommunikation. Zudem können Konzepte für eine zielgerichtete Aus-, Fort- und Weiterbildung medizinischer Berufsgruppen für den mit 19.500 Euro dotierten Preis eingereicht werden.

Die Verleihung findet auf der 11. Jahrestagung des APS vom 14. bis 15. April 2016 in Berlin statt.

<< Umfassende Informationen zur Ausschreibung
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten