• News

Produkt-Übersicht zur Vermeidung von Nadelstichverletzungen

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat eine aktualisierte Sicherheitsprodukte-Übersicht zur Vermeidung von Nadelstichverletzungen veröffentlicht. Die Tabelle enthalte auch „Nadelfreie Zugangssysteme" und „Portkanülen" als eigenständige Segmente, wie der BVMed vergangene Woche mitteilte. „Wir beobachten ein zunehmendes Bewusstsein für Infektions- und Haftungsrisiken bei Angestellten und Arbeitgebern", sagte BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt. Die neue Übersicht zu medizinischen Sicherheits-Medizinprodukten erlaube es Betroffenen, „ein wettbewerbsneutrales Bild aller verfügbaren Lösungen zu gewinnen".

Zwar habe sich der Einsatz von Sicherheitsinstrumenten im stationären Sektor weitestgehend als Standard durchgesetzt. Allerdings gebe es vor allem im ambulanten Bereich und in der Langzeitpflege noch Nachholbedarf, heißt es in der BVMed-Mitteilung weiter. Hier seien Stich-und Schnittverletzungen bei Pflegekräften an der Tagesordnung.

>> Zur Tabelle

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover