• News

DBfK-Appell an NRW: Ausbildungsreform konstruktiv begleiten

Der Regionalverband Nordwest des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) hat die nordrhein-westfälische Landesregierung aufgerufen, die Pflegeausbildungsreform zu unterstützen. Bislang widerspreche die Gesundheitsministerin des Landes, Barbara Steffens, „der Expertenmeinung und kritisiert den Gesetzesentwurf als überstürzte Handlung der Bundesregierung", heißt es in einer entsprechenden DBfK-Mitteilung.

Allerdings werde das Festhalten an einer Differenzierung der Pflege nach Altersphasen der Realität der pflegerischen Versorgung nicht mehr gerecht. „In den Krankenhäusern braucht es mehr Kompetenz in der Betreuung von Menschen mit Demenz und in der Altenpflege steigt der Anteil erkrankter Bewohner mit einem akutpflegerischen und medizinischen Behandlungsbedarf", heißt es in der Mitteilung weiter. Da sei es unabdingbar, „diese Kompetenzen undanhängig von Altersphasen und Versorgungstrukturen in das Ausbildungsangebot zu integrieren".

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover