• News

Diabetes auf dem Vormarsch

Anlässlich des Weltgesundheitstags in der vergangenen Woche hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor einem rasanten Anstieg von Diabetes-Erkrankungen gewarnt. Seit 1980 habe sich die Zahl von 108 Millionen auf 422 Millionen fast vervierfacht. Hierzulande erkrankten fast 1.000 Menschen täglich daran. Die WHO macht vor allem das weltweit zunehmende Übergewicht und Fettleibigkeit für die Entwicklung verantwortlich. Inzwischen seien rund 8,5 Prozent aller Erwachsenen weltweit an Diabetes erkrankt. Ohne Gegenmaßnahmen werde Diabetes in den kommenden Jahren zu steigenden Todesfällen führen und spätestens 2030 zu den sieben weltweit häufigsten Todesursachen gehören. Die WHO empfiehlt allen Staaten, auf eine stärkere Vorbeugung zu drängen.

>> Zum ausführlichen Diabetes-Bericht der WHO 2016 (in englischer Sprache)

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten