• News

Scharfenberg für Meldepflicht ambulanter Pflegedienste

Die pflegepolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Bundestag, Elisabeth Scharfenberg, hat sich für eine Meldepflicht von ambulanten Diensten ausgesprochen. Sie könnten zu mehr Transparenz führen und „schwarze Schafe" leichter identifizieren, sagte Scharfenberg am Donnerstag in Berlin. Abrechnungsprüfungen und Führungszeugnisse reichten nicht mehr aus. Denn Pflegebetrug richte sich nicht nur gegen die Sozialversicherung und die Beitragszahler, sondern vor allem gegen die Pflegebedürftigen. „Insofern ist es richtig, dass die Bundesregierung härter dagegen vorgehen will. Es ist notwendig, dass auffällig gewordene Pflegedienste keine Zulassung mehr erhalten, auch nicht über Strohmänner", betonte die Grünen-Politikerin. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover