• News

AG Pflege und Ethik drängt auf Umsetzen der Generalistik

Der Gesetzentwurf zum Pflegeberufereformgesetz sollte zeitnah umgesetzt werden, fordert die AG Pflege und Ethik in der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM). Eine weitere Verzögerung würde den Prozess der Professionalisierung in der Pflege stark behindern, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung von vergangener Woche. Angesichts der Dringlichkeit einer politischen Entscheidung zugunsten der Weiterentwicklung der Pflegeberufe in Deutschland positionierte sich die AG für die Einführung einer generalistischen Berufsausbildung und eines regelhaften Hochschulstudiums sowie die einheitliche Finanzierung der beruflichen Ausbildung. Aktuell werde die geplante generalistische Ausbildung „durch einige Lobbygruppen wieder massiv kritisiert". Die Gegenargumente berücksichtigten überwiegend Arbeitgeberinteressen. Dabei würde die Reform die Situation sowohl der zu Pflegenden als auch der Pflegenden selbst verbessern. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten