• News

DBfK unterstützt Kinofilm über Multiple Sklerose

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) ist Kooperationspartner des Kinofilms „Multiple Schicksale – Vom Kampf um den eigenen Körper", der am 15. September hierzulande startet. In der Dokumentation werden sieben Multiple-Sklerose-Patienten begleitet. Der Berufsverband will mit seiner Unterstützung sowohl in der eigenen Berufsgruppe als auch in der gesamten Gesellschaft „ein Bewusstsein für Menschen mit einer solchen Erkrankung fördern", heißt es in einer DBfK-Mitteilung von Mittwoch. Der Film versuche anhand der gezeigten Schicksale einen tieferen Einblick in das Thema zu geben. „Er schaut genau hin, setzt sich mit den eigenen Grenzen auseinander und lässt einen anderen Umgang zu Menschen mit dieser Erkrankung entstehen", heißt es in der Mitteilung weiter.

>> Weiterführende Informationen zum Film
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten