• News

App soll Herzinfarkt vorbeugen

Forscher der University of Sydney haben eine App entwickelt, die Herzinfarkt-Patienten auf spielerische Art davor schützen soll, einen zweiten Infarkt zu erleiden. Denn Vorbeugungsmaßnahmen nach Infarkten seien ein sehr wichtiger Bestandteil der Rehabilitationsphase, denen nur wenige Patienten Folge leisteten, hieß in einer Mitteilung des Australisch-Neuseeländischen Hochschulverbunds von Freitag.

Um den Nutzer zu motivieren, nutzt die „MyHeartMate-App" interaktive Spiele sowie Rätsel und stellt Aufgaben. Das könnten sportliche Aktivitäten sein, eine Umstellung der Essgewohnheiten, mit dem Rauchen aufzuhören oder Stress zu reduzieren, heißt es in der Mitteilung weiter. Zudem helfe die App den Benutzern dabei, ihre Medikamenteneinnahme zu organisieren. Darüber hinaus können Blutdruck- sowie Blutzuckerwerte gespeichert werden.
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten