Passwort vergessen
  • News

Protestaktion in Bremen für Mittwoch geplant

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest und die Gewerkschaft Verdi haben für kommenden Mittwoch, 21. Juni, zu einer gemeinsamen Protestaktion in Bremen aufgerufen. Der DBfK Nordwest wolle unter dem Slogan „Sprecht mit uns für gute Pflege!“ Flagge zeigen und für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege protestieren. „Wir wollen ausdrücklich auf unsere Gesprächsbereitschaft und unsere Expertise in politischen Prozessen aufmerksam machen. Wir wollen gehört werden, bevor Entscheidungen getroffen werden“, betonte die Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DBfK Nordwest, Silke Waindok, gegenüber BibliomedPflege. Erst kürzlich habe sich wieder gezeigt, dass der Gesetzgeber in Bremen nicht verstanden habe, was das Pflegepersonal für die Sicherheit der Menschen in Heimen beitrage. Stattdessen habe man im Bremer Wohn- und Betreuungsgesetz die unabdingbaren Mindeststandards bei der Personalverordnung weiter ausgehöhlt. „Diese Entscheidung wurde ohne unsere Beteiligung getroffen, das können wir nicht gut heißen“, so Waindok weiter. 

Verdi hat parallel zum „Rabatz für die Pflege“ aufgerufen, die der DBfK mit seiner Aktion unterstütze. Anlass ist die Gesundheitsministerkonferenz der Länder, die am Mittwoch und Donnerstag ebenfalls in Bremen tagt. 

Treffpunkt: 

11.00 Uhr

Am Markt 2, Bremen

(MIL)

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen