Passwort vergessen
  • News

Neue DKG-Empfehlungen für pflegerische Weiterbildungen

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat am Donnerstag die Weiterbildungsempfehlungen für Notfallpflege und Intermediate Care Pflege veröffentlicht. Insbesondere in der Notfallpflege habe es eine große Nachfrage der Krankenhäuser nach einer solchen Empfehlung gegeben, um die Pflegenden in den Notaufnahmen von Kliniken für diese sehr anspruchsvolle Aufgabe weitergehend zu qualifizieren, heißt es zur Begründung seitens der DKG. Dabei gehe es vor allem um die Bewältigung von schnell wechselnden, akuten und ungeplanten Pflegesituationen. Auch die Intermediate Care Pflege als Bindeglied zwischen Intensiv- und Normalstation sei durch besondere Anforderungen geprägt.

Besteht in einem Bundesland keine landesrechtliche Regelung der Weiterbildung, dienen die DKG-Empfehlungen als Muster. Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und dauert mindestens zwei bis höchstens fünf Jahre. Pflegefachpersonen mit einer Weiterbildung nach DKG-Empfehlung werden tariflich höher eingestuft.
 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen