Passwort vergessen
  • News

Mai fordert „Jahrzehnt für die Pflege"

Markus Mai, Vorsitzender des Gründungsausschusses der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, hat die Politik aufgerufen, in Sachen Pflege endlich über die Legislaturperiode hinauszudenken. Nur so seien die Probleme in den Griff zu bekommen. Das im Kabinett beschlossene Pflegeberufsgesetz sei zwar „ein guter Aufschlag", aber dennoch reine „Symptombehandlung", kritisierte der Pflegewissenschaftler heute auf dem Kongress Pflege in Berlin.

Die Zunahme an Pflegebedürftigen und der steigende Bedarf an Fachkräften sei schon lange bekannt gewesen. „Wir brauchen kein Jahr, sondern ein Jahrzehnt für die Pflege", forderte Mai. „Wir brauchen keine Schnellschüsse mehr, sondern einen Masterplan." Der Pflegemanager kündigte an, zusammen mit dem Deutschen Pflegerat (DPR) eine Pflegegipfel 2016 zu initiieren, bei dem sich Berufsverbände, Kammer und Gewerkschaft gemeinsam auf Maßnahmen zu verständigen, um den Pflegeberuf weiterzuentwickeln.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten