Passwort vergessen
Premium
  • 17.10.2016
  • Praxis

Delirprävention

Die Wahrnehmung gezielt fördern

PflegenIntensiv

Ausgabe 4/2016

Seite 48

Kahle Wände, ständiger Lärm, grelles Licht – Patienten auf Intensivstationen sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Diese können nicht nur zu Angst und Desorientierung führen, sondern sich auch negativ auf die Wahrnehmung auswirken.

Viele Patienten auf Intensivstationen geben krankheitsbedingt ein fehlendes Gefühl für ihren Körper an (Nydahl 1996). Andere äußern, dass ihre Seh- und Hörfähigkeit beeinträchtigt sind. Belastungen wie diese können dazu führen, dass die Wahrnehmung der Betroffen...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen