Passwort vergessen
Premium
  • 24.07.2018
  • PflegenIntensiv

Schweizer Studie

Parenterale Ernährung: PICC-Katheter sind gute Option

PflegenIntensiv

Ausgabe 3/2018

Seite 32

Für die parenterale Ernährung von Intensivpatienten werden in angloamerikanischen Ländern häufig PICC-Katheter genutzt. Deren Vor- und Nachteile wurden in einer Studie des Inselspitals Bern untersucht.

Die parenterale Ernährung wird bei Intensivpatienten meist über einen zentralen Venenkatheter (ZVK) durchgeführt. Der Grund liegt darin, dass die dafür eingesetzten hochkalorischen Lösungen eine hohe Osmolarität haben. ZVK haben jedoch auch deutliche Nachteile:

  • Sie sind aus relativ steifem...