Passwort vergessen
Premium
  • 20.05.2019
  • PflegenIntensiv

Anästhesiezwischenfälle

"Kein Patient sollte an einer Anästhesie sterben"

PflegenIntensiv

Ausgabe 2/2019

Seite 65

Anästhesien sind in der Vergangenheit sehr sicher geworden – aber noch nicht sicher genug, meint Professor Hugo Van Aken, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI). Eine aktuelle Empfehlung der DGAI soll die Narkosesicherheit nun weiter erhöhen.

Herr Professor Van Aken, wie häufig kommen töd- liche Anästhesiezwischenfälle in Deutschland vor?

Die Sterblichkeit durch eine Anästhesie ist – seit der ersten Äthernarkose im Jahr 1846 – massiv...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN