Passwort vergessen
  • 25.01.2019
  • PflegenIntensiv

Prävention postoperativer Wundinfektionen

US-Leitlinie setzt auf Altbewährtes

PflegenIntensiv

Ausgabe 1/2019

Seite 64

 

Auch in den USA ist eine neue Leitlinie zur Prävention chirurgischer Wundinfektionen erschienen. Der Autor fasst die Inhalte zusammen, bewertet ihre Bedeutung und stellt Bezüge zur KRINKO-Richtlinie her.

Chirurgische Wundinfektionen treten trotz adäquater Vorbereitung des Patienten und sorgfältiger Personal- und Umgebungshygiene bei 0,1–5 % aller Eingriffe auf (1). Ursache hierfür sind in vielen Fällen endogene Faktoren oder eine Autoinfektion, etwa aufgrund von Komorbiditäten des Patienten,...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN