Passwort vergessen
  • 24.01.2019
  • PflegenIntensiv

Leitlinie PADIS – Teil 3

Die Schlafqualität effektiv fördern

PflegenIntensiv

Ausgabe 1/2019

Seite 16

Viele Intensivpatienten schlafen schlecht. Dies kann schwerwiegende Folgen haben: Neben der emotionalen Belastung kann Schlafentzug ein Delir begünstigen, zu einer längeren maschinellen Beatmung führen, die Immunfunktion beeinträchtigen und neurokognitive Störungen begünstigen.

Bereits in der S3-Leitlinie „Analgesie, Sedierung und Delirmanagement in der Intensivmedizin“ (DAS-Leitlinie) aus dem Jahr 2015 wurde aufgezeigt, dass Schlaflosigkeit neben Schmerzen und Stress ein typisches Symptom...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN