Passwort vergessen
Premium
  • 06.02.2017
  • Forschung

Neuromuskuläre Störungen

„Schreckgespenst in der Anästhesie“

PflegenIntensiv

Ausgabe 1/2017

Seite 42

Seit Jahren sind sie ein wichtiges Thema in der Anästhesie: neuromuskuläre Störungen. Die geringe Forschungslage und das breite Erkrankungsspektrum machen es schwer, allgemeine Handlungs- empfehlungen herauszugeben. Neuerungen auf dem Gebiet gibt es trotzdem. Ein Gespräch mit dem Direktor der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Köln-Merheim, Prof. Frank Wappler.

Herr Professor Wappler, Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen in der Anästhesie lassen die Alarmglocken...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen