Passwort vergessen

Die Schwester Der Pfleger Heftarchiv


Ausgabe 12/2002

vom 01.12.02


Weitere Artikel

  • Macht es Sinn, Patienten mit einer Demenz im Endstadium per PEG zu ernähren?

Zwangsernährung im Alter

Sterbebegleitung bei Bewohnern mit Demenz, 1. Teil

  • Pflegende und Ärzte arbeiten gleichberechtigt an Qualitätszielen für Medizin und Pflege

Qualität ist nicht teilbar

  • Erfolge durch ganzheitliche Beratung in der Pflege

Pflegen kann eben doch nicht jeder

  • Neues Antidekubitus-System fördert Wahrnehmung und Mobilität

Microstimulation

  • Multizentrische Standards zur Eindämmung der MRSA-Epidemie

Problemfall MRSA

Wirksamkeit von Kompressionsverbänden zur Thromboseprophylaxe

  • Schnellere Heilungsverläufe steigern die Lebensqualität und senken die Gesamtkosten

Moderne Wundversorgung mit Feuchttherapien

  • Änderungen in Bundeserziehungsgeldgesetz

Elternteilzeit

  • Studie an elf Berliner Krankenhäusern

Dekubitus, Sturz und Pflegeabhängigkeit

  • Konzept des Neurologischen Rehabilitationszentrums Godeshöhe zur Vorbereitung auf die Heimbeatmung

Heimbeatmung

Pflegewüste Web

  • Mitteilung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert Koch-Institut

Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung flexibler Endoskope und endoskopischen Zusatzinstrumentariums

  • 1. Teil: Studie am Universitätsklinikum Gießen

Arbeitsabläufe bei der Pflege von MRSA-Erkrankten

  • Schonende Entlastung durch spannungsfreies Band

Neues medizintechnisches Verfahren bei Stressinkontinenz

  • Vom Krankenpfleger zum Patient - das Spiegelbild der Pflege

Wie viel Empathie braucht der Mensch?

Aufgabenfelder & Kompetenzprofile in der professionellen Pflege alter Menschen, 1. Teil