Passwort vergessen
Premium
  • 01.09.2010
  • Management

Wundversorgung richtig abbilden: Was nicht dokumentiert ist, gilt als nicht erbracht

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2010

Bei Menschen mit chronischen Wunden müssen Pflegefachkräfte ihre Aufmerksamkeit häufig nicht nur auf die Versorgung und Behandlung der Wunde richten, sondern auch für ein größtmögliches Maß an Lebensqualität sorgen. Hierzu gehören Schmerzreduktion, Unabhängigkeit von fremder Hilfe und die Fähigkeit des Menschen, seinen Alltag bewältigen zu können. Eine entsprechende Pflegeplanung und Pflegedokumentation kann helfen, den Versorgungsprozess besser abzubilden. In diesem Kontext sind an die...