Passwort vergessen
  • 01.09.2008
  • Praxis

Aktuelle Erkenntnisse der Medizin in der Versorgung von MS-Patienten

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2008

Die Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralnervensystems (ZNS). Weltweit sind etwa eine Million Menschen betroffen; in Deutschland wird die Zahl der Erkrankten auf 100000 bis 120000 geschätzt. Die jährliche Inzidenz liegt bei zirka 3,5 bis 5 pro 100000 Einwohner. Die Krankheit manifestiert sich in der Regel im jungen Erwachsenenalter zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr. Frauen sind zwei- bis dreimal häufiger betroffen als Männer.

Die MS ist...