Passwort vergessen
  • 23.01.2017

Obstipation bei Kindern

Ein schweres Geschäft

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 8/2015

Obstipation bei Kindern. Wenig Bewegung, kaum Ballaststoffe, nicht ausreichend Flüssigkeit – das sind typische Gründe, warum Kinder heute häufig an Verstopfung leiden. Aber auch die Schultoiletten haben einen nicht unerheblichen Anteil. Wichtig ist es, präventiv einzugreifen – und dabei die ganze Familie zu erreichen. 

 

An funktioneller Obstipation – das heißt ohne nachgewiesene organische Ursache – leiden etwa fünf bis 30 Prozent aller Kinder vom 3. bis zum 16. Lebensjahr. Etwa fünf bis zehn...

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN